Die ayurvedischen Massagen

Ein sanfter Weg für eine bewegte Zeit, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht!

Der indischen Überzeugungen nach wurde Ayurveda dem Menschen geschenkt, um ein langes und glückliches Leben zu führen. Neben Ernährung und medizinische indische Behandlungen kommen bei der ayurvedischen Massage individuell abgestimmte Kombinationen verschiedener Öle zur Anwendung.

Die Wirkstoffe dringen in die Haut ein und lösen Schlacken und Unverdautes aus dem Gewebe.

Die einzelnen Behandlungen wirken verjüngend, zellerneuernd, vitalisierend, stärken das Immunsystem und unterstützen das ganzheitliche Wohl des Menschen.

Ayurveda erscheint in neuem Licht, das uns den Weg zu unseren eigenen Wurzeln und Stärken zeigen kann.

Die Ölmassage:

Mit sanften Handbewegungen und fliessenden Streichungen wird das warme Öl in die Haut, das Gewebe und die Muskulatur einmassiert. Dabei werden Spannungen und quälende Schmerzen im Körper, Geist und der Seele gelöst und an die Oberfläche gearbeitet. Mit einer warmen inneren und ausseren Reinigung wird "Ama" (Schlaken und Unverdautes aus dem Leben) vom Körper entfernt und hinterlässt ein leichtes, geerdetes und positives Wohlfühlgefühl.

Loslassen, Entspannen, Wohlfühlen und Geniessen dass ist allerdings das zentralste und wichtigste bei einer ayurvedischen Öl-Massage. 

Alle Massagekomponenten sind individuell kombinierbar und können nach Bedürfnis auf Sie abgestimmt werden.

Massage-Kombinationen

indische Fuss - und Rückenmassage "Padabhyanga, Pristabhyanga" (2 Stunden)

indische Gesichts - und Rückenmassage "Mukabhyanga, Pristabhyanga"  (1 1/2 Stunden)

indische Fuss- und Beinmassage "Padabhyanga" in Kombination mit der indischen Handmassage "Haatabhyanga" (1 Stunde)

indische Rückenmassage "Pristabhyanga" (1 Stunde)

indische Handmassage "Haathabhyanga"   für z.b über Mittag (ca. 45 Minuten) 

indische Kopf- und Gesichtsmassage "Mukabhyanga" (1 Stunde)

indische Bauchmassage "Udarabhyanga" (1 Stunde)

indische Fuss- und Beinmassage "Padabhyanga"  (ca. 1 Stunde)


Haathabhyanga -- indische Handmassage
Unsere Hände verdienen im Moment eine ganz besondere Aufmerksamkeit und Pflege, denn die Hände sind die Visitenkarte eines Menschen und ein wichtiger Bestandteil des äußeren Erscheinungsbildes. Sie verraten viel über unsere Persönlichkeit. Gepflegte Hände sind nicht nur eine Frage der Schönheit,  sie spiegeln auch das Hygienebewußtsein des Besitzers.  

Bei der indischen Handmassage werden die beanspruchten Hände von den Fingerspitzen bis zu den Oberarmen und Schultern mit sanften Streichungen massiert. Jetzt in diesen Zeiten der Pandemie werden die Hände durch häufiges waschen und desinfizieren mit unterschiedlichen Produkten stark beansprucht. Die Verwendung wertvoller Öle lindert Trockenheit und Rauheit an Händen, Armen und Ellbogen.  

Überdies hat die Haathabhyanga eine sehr beruhigende Wirkung auf das Nervensystem, stärkt die Sinnesorgane, fördert das kognitive Gedächtnis und die Handlungsfähigkeit und alle Organe des Körpers werden über die Reflexzonen der Hand angeregt. Optimal um auch über die Mittagszeit wieder in Schwung zu kommen!

Empfehlung über Mittag oder vor einem wichtige Termin. Du wirst überrascht sein wie du mit neuem Elan und Ideen den Tag abschliesst.

Haathabhyanga -- indische Handmassage

Unsere Hände verdienen im Moment eine ganz besondere Aufmerksamkeit und Pflege, denn die Hände sind die Visitenkarte eines Menschen und ein wichtiger Bestandteil des äußeren Erscheinungsbildes. Sie verraten viel über unsere Persönlichkeit. Gepflegte Hände sind nicht nur eine Frage der Schönheit, sie spiegeln auch das Hygienebewußtsein des Besitzers.

Bei der indischen Handmassage werden die beanspruchten Hände von den Fingerspitzen bis zu den Oberarmen und Schultern mit sanften Streichungen massiert. Jetzt in diesen Zeiten der Pandemie werden die Hände durch häufiges waschen und desinfizieren mit unterschiedlichen Produkten stark beansprucht. Die Verwendung wertvoller Öle lindert Trockenheit und Rauheit an Händen, Armen und Ellbogen.

Überdies hat die Haathabhyanga eine sehr beruhigende Wirkung auf das Nervensystem, stärkt die Sinnesorgane, fördert das kognitive Gedächtnis und die Handlungsfähigkeit und alle Organe des Körpers werden über die Reflexzonen der Hand angeregt. Optimal um auch über die Mittagszeit wieder in Schwung zu kommen!

Empfehlung über Mittag oder vor einem wichtige Termin. Du wirst überrascht sein wie du mit neuem Elan und Ideen den Tag abschliesst.

Diese Seite teilen